Antje Münch

Atelierleiterin Ausdrucksmalen

nach Laurence Fotheringham

& Klangschalenspielerin

Ausdrucksmalen:

seit 2020 „Wanderjahre Ausdrucksmalen“
2016 – 2018 „Lehrjahre Ausdrucksmalen“
im Odenwaldinstitut bei Michael Podszun

2019 – 2020 „Ausdrucksmalen für die Arbeit mit Kindern“
Weiterbildung im Odenwaldinstitut bei Jutta Ittel

Klangschalenspiel:

2022 „KlangReisen, -Meditationen & -Konzerte“
bei David Linder

2017 Ausbildung Klangschalen
bei Gudrun Apel

Schule des Lebens:

1990 – 2012 Berufsausbildung, Studium, Auslands­aufenthalte, ehrenamtliches Engagement, Berufs­erfahrung als Schriftsetzerin, Dipl.-Geografin, Hydrologin, Grafikerin, Dozentin, Putzfrau… in Wiesbaden, Mainz, Hamburg, Buchholz i.d.N., Berlin, Barcelona, Lleida, Solsona, Dresden und der ganzen Welt

1978 – 1990 POS und EOS in Neubrandenburg

Malen bedeutet für mich, den Kopf leer machen, alles Belastende loslassen, Farben auf den Malgrund auftragen und gleichsam in mich aufnehmen, schauen, fühlen, wahrnehmen, was in mir passiert, darauf eingehen, manchmal kämpfen, manchmal vor Begeisterung jubilieren, mich verlieren und wiederfinden – vielleicht mit einer neuen Perspektive, einer neuen Idee, einem anderen Gefühl für mich selbst – auf alle Fälle aber reicher um die Erfahrung dieses Malprozesses. Und ja, am Ende steht auch ein Bild, als Erinnerung daran.

Zeige mehr

Malspuren ... Farbenklänge ... Lass deine Seele berühren!